20.2 C
London
Saturday, May 25, 2024
HomeHervorgehobenBorealis Foods geht bis zum vierten Quartal 2023 an die Börse?

Borealis Foods geht bis zum vierten Quartal 2023 an die Börse?

Date:

Ähnliche Beiträge

Russland: Fake News richten sich an Serben

Frankfurt, Paris (14/4 – 40) Die Beziehungen zwischen Russland und...

Tadschikistan: Das sind keine Muslime

Warschau, Berlin (25/3 – 80).      Eine vielfältige Gruppe pamirischer...

Wir befinden uns im Krieg oder befindet sich Russland im Krieg mit uns?

Zum ersten Mal bezeichnete Putins Sprecher Dimitri Peskow die...

Tadschikistan übergibt ein erstklassiges Landstück an einen Verwandten des Präsidenten, behaupten Gegner

London (03/10 – 27.27) DUSCHANBE – Die tadschikische Regierung hat...

Isaac McKean Scarborough über Moskaus schweren Schatten in Tadschikistan

Frankfurt (10/03 – 66.67) Der Zusammenbruch der Sowjetunion vor 32...


Frankfurt, Brüssel (30/7 – 27)

Kenges Rakishev, internationaler Unternehmer, Philanthrop und ehemaliger Sondergesandter der kasachischen Regierung, ist federführend dafür eine bevorstehende Notierung an der Nasdaq von Borealis Foods Inc., ein schnell wachsendes Lebensmitteltechnologieunternehmen mit der Mission, die wachsenden Verbraucherbedürfnisse zu erfüllen. Rakishev möchte die globalen Ernährungsherausforderungen durch die Entwicklung nahrhafter, nachhaltiger und erschwinglicher Fertiggerichte angehen. Dieses Produkt ist derzeit auf dem US-amerikanischen und kanadischen Markt erhältlich, mit ehrgeizigen, unmittelbar bevorstehenden Plänen für eine Markteinführung in Europa. Das Unternehmen steht an der Spitze der Innovation und hat das weltweit erste Ramenmehl auf pflanzlicher Basis in großem Maßstab entwickelt, das 20 Gramm umfassendes Protein pro Portion enthält.

Bedenken Sie, dass das Überwinden der zahlreichen Hürden, die für die Zulassung von Lebensmittelimporten in westlichen Ländern erforderlich sind, eine große und kostspielige Herausforderung darstellt. Die Einhaltung von Lebensmittel- und Pharmastandards ist anspruchsvoll, aber Borealis hat es geschafft.

Rakischew fungiert als Non-Executive Chairman von Zentralasiens erstem „Akquisitionsgesellschaft mit besonderem Zweck” (SPAC), aufgeführt als „Oxus Acquisition Corp.“ (NASDAQ:OXUS) Börsengang. Unter Rakishevs Führung Zusammen mit dem Scharfsinn und dem Engagement von CEO Kanat Mynzhanov hat das Unternehmen die Oxus-Übernahme erfolgreich durch die Komplexität eines Unternehmens gemeistert SPAC Gründung und Börsennotierung, die den Grundstein für die bevorstehende Partnerschaft mit legen Borealis-Lebensmittel, soll vor dem 4 Quartal 2023 an die Börse gehen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Börsengangs von Oxus Acquisition Corp., der ersten Special Purpose Acquisition Company (SPAC) Zentralasiens, strebt Non-Executive Chairman Kenges Rakishev die bevorstehende Notierung von Borealis Foods Inc. an der Nasdaq an. Rakishevs Führungsrollen beschränken sich nicht nur auf Oxus Acquisition allein. Seit März 2021 ist er Präsident vonFincraft Group LLP,eine diversifizierte Holdinggesellschaft, die an der kasachischen Börse notiert ist.

Diese Börsennotierung stellt einen bedeutenden Meilenstein für die zentralasiatische Geschäftslandschaft und einen Meilenstein in Rakishevs Investmentkarriere dar.

Mit einer bedeutenden Erfolgsgeschichte bei der Übernahme und Investition in über 50 Unternehmen in so unterschiedlichen Branchen wie Metalle und Bergbau, Öl, Petrochemie, Bankwesen, Fintech, Information Technologie, E-Commerce, Logistik Und Versicherung, Rakishevs vielfältig Anlageportfolio Er umfasst etwa zehn weltweit agierende Unternehmen und stellt damit sein Talent unter Beweis, Unternehmen weltweit erfolgreich zu identifizieren und ihr Wachstum voranzutreiben.

Rakishevs Führungsrollen beschränkten sich nicht nur auf die Oxus-Akquisition. Seit März 2021 ist er Präsident von Fincraft-Gruppe LLP, eine diversifizierte Holdinggesellschaft, die an der kasachischen Börse notiert ist. Seit September 2008 ist Rakishev außerdem Vorstandsvorsitzender von Fincraft Resources JSC diversifizierte Beteiligung konzentriert sich auf natürliche Ressourcen und störende Technologie Branchen. Darüber hinaus bekleidete er bis zum 31. Dezember 2021 Führungspositionen bei Battery Metals Technologies Ltd., an elektrisches Fahrzeug Batteriemetalle fest.

Von 2013 bis Mai 2018, Rakischew war von März 2015 bis Juni 2017 nichtgeschäftsführender Direktor von Central Asia Metals Plc und Mehrheitsaktionär und Vorsitzender der Kazkommertsbank JSC, der größten kasachischen Geschäftsbank.

Entsprechend Nationale Bewertung von Forbes, Rakishev stürmte in die Reihen der „Top-50-Geschäftsmann Kasachstans“ im Jahr 2013. Jetzt ist er in die „Top-10“ aufgestiegen und behält sein breit gefächertes Imperium unter Kontrolle.

Rakishev hat seine Zeit und Energie einer Vielzahl von Aufgaben gewidmet philanthropische Aktivitäten, zusammen mit seiner Frau Aselle Tasmagambetova, über ihre Saby Foundation, den ältesten Wohltätigkeitsfonds in Kasachstan, der 2002 gegründet wurde. Saby unterstützt junge Menschen, die Zugang zu optimalem Leben suchen Ausbildung und Karrieremöglichkeiten sowie Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Kasachstan; es auch stärkt junge Unternehmer und Geschäftsinhaber, um ihre zu entwickeln Unternehmungen. Im Jahr 2020 beteiligte sich die Saby Foundation an einem ehrgeizigen Kampf zur Rettung gefährdeter Menschen Kaspische Robbe vor dem Aussterben.

Quelle

Subscribe

- Never miss a story with notifications

- Gain full access to our premium content

- Browse free from up to 5 devices at once

Neueste Geschichten