19.2 C
London
Monday, May 20, 2024
HomeDeutschlandGreta Thunberg bei Kohleprotest in Deutschland festgenommen

Greta Thunberg bei Kohleprotest in Deutschland festgenommen

Date:

Ähnliche Beiträge

Russland: Fake News richten sich an Serben

Frankfurt, Paris (14/4 – 40) Die Beziehungen zwischen Russland und...

Tadschikistan: Das sind keine Muslime

Warschau, Berlin (25/3 – 80).      Eine vielfältige Gruppe pamirischer...

Wir befinden uns im Krieg oder befindet sich Russland im Krieg mit uns?

Zum ersten Mal bezeichnete Putins Sprecher Dimitri Peskow die...

Tadschikistan übergibt ein erstklassiges Landstück an einen Verwandten des Präsidenten, behaupten Gegner

London (03/10 – 27.27) DUSCHANBE – Die tadschikische Regierung hat...

Isaac McKean Scarborough über Moskaus schweren Schatten in Tadschikistan

Frankfurt (10/03 – 66.67) Der Zusammenbruch der Sowjetunion vor 32...


Die Klimaaktivistin Greta Thunberg wurde bei einem Protest in Westdeutschland kurzzeitig von der Polizei festgenommen.

Sie protestierte mit Aktivisten, die verhindern wollten, dass das verlassene Dorf Lützerath für den Ausbau einer Zeche abgerissen wird.

Die Polizei stellte klar, dass Frau Thunberg nicht festgenommen worden war, und sagte später, sie sei nach einer Ausweiskontrolle freigelassen worden.

Der schwedische Aktivist wurde festgenommen, nachdem eine Gruppe “auf den Sims” der Mine Garzweiler 2 gestürmt war, teilte die Polizei mit.

Die Beamten bestätigten auch, dass alle Festgenommenen nicht angeklagt würden.

Das Video von der Szene zeigte drei Beamte, die Frau Thunberg aus dem Protest trugen, als sie lächelte.

Die Polizei teilte der Nachrichtenagentur Reuters auch mit, dass ein Mann in die Mine gesprungen sei, die sich etwa 9 km (5,6 Meilen) von Lützerath entfernt befindet.

Aktivisten argumentieren, dass die Verbrennung von Kohle Deutschlands Bemühungen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen untergräbt.

Die Regierung hat sich verpflichtet, den Kohleausstieg im Grubenland Nordrhein-Westfalen bis 2030 vorzuziehen. Bundesziel ist 2038.

Braunkohle ist die schmutzigste Form der Steinkohle, 25 Millionen Tonnen davon fördert die Gegend um Lützerath jährlich.

Das Dorf, das dem Energieunternehmen RWE gehört, nachdem die Bewohner es verlassen hatten , wird voraussichtlich das letzte sein, das für die Braunkohlemine abgerissen wird. RWE hat gesagt, dass die Kohle unter dem Dorf bereits in diesem Winter benötigt wird.

Die Regierung argumentiert, dass sie die Mine erweitern muss, um mit der deutschen Energienachfrage Schritt zu halten, da sie sich mit der Unterbrechung von Gas aus Russland befasst.

Die Organisatoren des Protests sagten, dass am Samstag rund 35.000 Demonstranten teilnahmen, während die Polizei sagte, dass die Zahl eher bei 15.000 lag.

Die Polizei sagte, es sei ihr gelungen, alle Aktivisten über das Wochenende aus der Stadt zu entfernen. Aufnahmen vom Sonntag zeigten, wie Frau Thunberg und andere Demonstranten von der Polizei weiterbewegt wurden.

SourceBBC

Subscribe

- Never miss a story with notifications

- Gain full access to our premium content

- Browse free from up to 5 devices at once

Neueste Geschichten