16.2 C
London
Monday, May 20, 2024
HomeIndustrieDie Dubai Future Foundation fordert die United Global Front zur Entwicklung generativer...

Die Dubai Future Foundation fordert die United Global Front zur Entwicklung generativer KI

Date:

Ähnliche Beiträge

Russland: Fake News richten sich an Serben

Frankfurt, Paris (14/4 – 40) Die Beziehungen zwischen Russland und...

Tadschikistan: Das sind keine Muslime

Warschau, Berlin (25/3 – 80).      Eine vielfältige Gruppe pamirischer...

Wir befinden uns im Krieg oder befindet sich Russland im Krieg mit uns?

Zum ersten Mal bezeichnete Putins Sprecher Dimitri Peskow die...

Tadschikistan übergibt ein erstklassiges Landstück an einen Verwandten des Präsidenten, behaupten Gegner

London (03/10 – 27.27) DUSCHANBE – Die tadschikische Regierung hat...

Isaac McKean Scarborough über Moskaus schweren Schatten in Tadschikistan

Frankfurt (10/03 – 66.67) Der Zusammenbruch der Sowjetunion vor 32...

Brüssel (3/11 – 34)

Dubai fordert eine Einheitsfront die anspornen Entwicklung generativer künstlicher Intelligenz Um sein Potenzial zu maximieren und wirtschaftliche Vorteile zu erzielen, sagte der Geschäftsführer der Dubai Future Foundation hat gesagt.

Die Länder müssen zusammenkommen, um die Gesellschaft auf die Innovation vorzubereiten und dabei zu helfen, die Kluft zwischen Politik und Innovation zu überbrücken Weiterentwicklung der aufkommenden Technologie, das ein Geschäftspotenzial von bis zu 4,4 Billionen US-Dollar hat, sagte Khalfan Belhoul auf der Versammlung in Dubai Generative KI Konferenz am Mittwoch.

HerrKhalfan Belhoul, Geschäftsführer der Dubai Future Foundation, rief zu einer Einheitsfront aufals die Stiftung die Dubai Generative AI Alliance globaler Technologieunternehmen ins Leben rief.

Zu den Branchen mit dem höchsten KI-Potenzial gehören laut DFF Banken, Software und Plattformen, Energie, Kommunikation und Medien sowie Gesundheit.

Herr Belhoul machte seine Bemerkungen, als die Stiftung die Dubai Generative AI Alliance globaler Technologieunternehmen ins Leben rief, deren Ziel es ist, die Einführung neuer Technologien zu beschleunigen und eine der fortschrittlichsten und effektivsten technologiegestützten Regierungen der Welt aufzubauen Dubais digitale Ambitionen.

Die gemeinsame Anstrengung sollte wichtige Teile der Gesellschaft zusammenbringen, zu denen politische Entscheidungsträger, der Privatsektor, Unternehmer und Studenten gehören, sagte Herr Belhoul.

„Regulierung ist äußerst wichtig. Wir müssen verstehen, wie wir etwas so Großes wie generative KI regulieren können. Aber wir müssen jetzt anfangen und uns die Herausforderungen ansehen [und] die Risiken verstehen“, sagte er.

„Die Idee besteht darin, eine Art Bündnis mit verschiedenen Partnern aus der ganzen Welt zu schließen, mit klaren, greifbaren Ergebnissen darüber, was getan werden muss. Unsere Absicht ist es, diese Gespräche fortzusetzen, aber eine Allianz zu finden, die auch greifbare Ergebnisse hervorbringt.“

KI wird von Unternehmen schon seit langem in ihren Geschäftsabläufen eingesetzt, hat aber mit dem Aufkommen der generativen KI, die durch von Microsoft unterstützte Open AIs populär gemacht wurde, an Dynamik gewonnen ChatGPT, das zu einer Sensation wurde, da es in der Lage ist, verschiedene Arten von Daten zu erzeugen, darunter Audio, Code, Bilder, Text, Simulationen, 3D-Objekte und Videos.

Das Potenzial generativer KI in regionalen Volkswirtschaften wurde bereits hervorgehoben. Von den GCC-Ländern wird beispielsweise erwartet, dass dies der Fall ist Bis 2030 werden wir einen wirtschaftlichen Nutzen von etwa 23,5 Milliarden US-Dollar erzielen als Investitionen in generative KI weiter wachsen, sagte die PwC-Einheit Strategy& Middle East letzten Monat in einem Bericht.

Für Unternehmen ist das Potenzial immens. Laut einer aktuellen Studie des McKinsey Global Institute könnte generative KI in 63 Anwendungsfällen, in denen die Technologie die Produktivität steigern könnte, einen Wert generieren, der jährlich zwischen 2,6 und 4,4 Billionen US-Dollar an weltweiten Unternehmensgewinnen liegt.

Zu den damit verbundenen Vertikalen gehören neben vielen anderen Aufgaben auch die Interaktion mit Kunden, die Generierung kreativer Inhalte für Marketing und Vertrieb sowie das Entwerfen von Softwarecode auf der Grundlage natürlichsprachlicher Eingabeaufforderungen.

Dies würde den Produktivitätswert von KI und Analyse im Vergleich zu früheren Generationen der Technologie um 15 bis 40 Prozent steigern – ein Betrag, der sich etwa verdoppeln würde, da sich generative KI „unschärfer“ am globalen Arbeitsplatz ausbreitet, so das globale Beratungsunternehmen .

Investoren setzen Jüngste Daten von CB Insights zeigten, dass das Unternehmen in den Jahren 2021 und 2022 durch 215 Deals mehr als 4,2 Milliarden US-Dollar in generative KI-Start-ups investierte, nachdem das Interesse im Jahr 2019 stark angestiegen war.

Weltweit KI-Investitionen werden bis 2025 voraussichtlich 200 Milliarden US-Dollar erreichen und möglicherweise einen größeren Einfluss auf das Bruttoinlandsprodukt haben, wie eine aktuelle Studie von Goldman Sachs Economic Research zeigt.

Diese Studie deutete auch darauf hin, dass es möglicherweise einige Jahre dauern wird, bis KI-Investitionen einen großen Einfluss auf die Wirtschaft haben werden, nachdem sie von einem relativ langsamen Ausgangspunkt ausgegangen sind.

Demnach könnte die Technologie im nächsten Jahrzehnt auch das globale Arbeitsproduktivitätswachstum um mehr als einen Prozentpunkt pro Jahr steigern Goldman Sachs.

Ziel der Versammlung sei auch die Unterstützung von Unternehmen, die sich mit generativer KI befassen, unter anderem durch die Verbindung mit Investoren und Risikokapitalgebern sowie durch die Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Regierungsbehörden, sagte Herr Belhoul.

„Wie können wir ihre Ideen beschleunigen, damit sie etwas Positives für die KI werden können? Das ist vielleicht leichter gesagt als getan, aber Unternehmer sind sehr ehrgeizig; Sie müssen schnell handeln“, sagte er.

„Sie haben sehr hohe Verbrennungsraten. Sie brauchen Investitionen und wir brauchen all diese Komponenten als Katalysator für sie.“

Quelle

Subscribe

- Never miss a story with notifications

- Gain full access to our premium content

- Browse free from up to 5 devices at once

Neueste Geschichten