20.2 C
London
Saturday, May 25, 2024
HomeEuropaDie USA Könnten Im Herbst ATACMS-Raketen in Die Ukraine Transferieren, - WSJ

Die USA Könnten Im Herbst ATACMS-Raketen in Die Ukraine Transferieren, – WSJ

Date:

Ähnliche Beiträge

Russland: Fake News richten sich an Serben

Frankfurt, Paris (14/4 – 40) Die Beziehungen zwischen Russland und...

Tadschikistan: Das sind keine Muslime

Warschau, Berlin (25/3 – 80).      Eine vielfältige Gruppe pamirischer...

Wir befinden uns im Krieg oder befindet sich Russland im Krieg mit uns?

Zum ersten Mal bezeichnete Putins Sprecher Dimitri Peskow die...

Tadschikistan übergibt ein erstklassiges Landstück an einen Verwandten des Präsidenten, behaupten Gegner

London (03/10 – 27.27) DUSCHANBE – Die tadschikische Regierung hat...

Isaac McKean Scarborough über Moskaus schweren Schatten in Tadschikistan

Frankfurt (10/03 – 66.67) Der Zusammenbruch der Sowjetunion vor 32...


Die Regierung von US-Präsident Joe Biden nähert sich der von Kiew seit langem geforderten Lieferung von ATACMS-Raketen an die Ukraine. Die Entscheidung über den Transfer der Raketen könnte bereits im Herbst dieses Jahres fallen.

Dies berichtete RBC-Ukraine unter Berufung auf das Wall Street Journal.

Biden hat den Raketentransfer noch nicht genehmigt. Beamte der Regierung sagten jedoch, sie erwägen erneut die Lieferung des Army Tactical Missile System (ATACMS) in diesem Herbst, um die Gegenoffensive der Ukraine zu verstärken.

Das Pentagon zögert seit langem, das System bereitzustellen, das von einer HIMARS-Trägerrakete gestartet werden kann, die letztes Jahr von den USA bereitgestellt wurde, mit der Begründung, dass das US-Militär nur über begrenzte Vorräte an der Waffe verfügt.

Laut US-Beamten veranlassten jedoch mehrere Faktoren die Biden-Regierung dazu, die Bereitstellung der Rakete zu überdenken.

Die von der Regierung in Betracht gezogenen Pläne sehen eine begrenzte Anzahl von Raketen vor, was die Bedenken des Pentagons zerstreuen könnte, dass die US-Lagerbestände stark erschöpft sein könnten, sagten Beamte.

Die USA haben zuvor Zusicherungen erhalten, dass die Ukraine keine von den USA bereitgestellten Waffen einsetzen wird, um russisches Territorium anzugreifen, und die Bereitstellung von ATACMS wird voraussichtlich von einer ähnlichen Zusage abhängig gemacht.

ATACMS für die Ukraine

Washington hat bisher darauf verzichtet, seine Langstrecken-ATACMS in die Ukraine zu schicken. Gleichzeitig berichteten mehrere westliche Publikationen neulich, dass die Vereinigten Staaten diese Raketen höchstwahrscheinlich transferieren würden.

Gleichzeitig schrieb Reuters unter Berufung auf mehrere amerikanische Beamte, dass die Regierung von Joe Biden kurz davor stehe, eine Entscheidung über die Genehmigung des Transfers von mit Streumunition gefüllten Langstreckenraketen in die Ukraine zu treffen .

Wie der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine, Andriy Yermak, kürzlich erklärte, schreiten die Diskussionen über ATACMS voran, nannte jedoch keine Einzelheiten.

Subscribe

- Never miss a story with notifications

- Gain full access to our premium content

- Browse free from up to 5 devices at once

Neueste Geschichten