9.5 C
London
Friday, May 24, 2024
HomeEuropaSelenskyj Erzählte, Welche Verluste Die Wagner-Anhänger Im Krieg in Der Ukraine Erlitten...

Selenskyj Erzählte, Welche Verluste Die Wagner-Anhänger Im Krieg in Der Ukraine Erlitten Hatten

Date:

Ähnliche Beiträge

Russland: Fake News richten sich an Serben

Frankfurt, Paris (14/4 – 40) Die Beziehungen zwischen Russland und...

Tadschikistan: Das sind keine Muslime

Warschau, Berlin (25/3 – 80).      Eine vielfältige Gruppe pamirischer...

Wir befinden uns im Krieg oder befindet sich Russland im Krieg mit uns?

Zum ersten Mal bezeichnete Putins Sprecher Dimitri Peskow die...

Tadschikistan übergibt ein erstklassiges Landstück an einen Verwandten des Präsidenten, behaupten Gegner

London (03/10 – 27.27) DUSCHANBE – Die tadschikische Regierung hat...

Isaac McKean Scarborough über Moskaus schweren Schatten in Tadschikistan

Frankfurt (10/03 – 66.67) Der Zusammenbruch der Sowjetunion vor 32...

Während der Teilnahme des PMC „Wagner“ am Krieg in der Ukraine töteten die Streitkräfte 21.000 Söldner und verwundeten 80.000 Wagner.

Quelle : Präsident Wolodymyr Selenskyj in einem Interview mit El Mundo

Selenskyjs direkte Rede : „Die Wagnerianer hatten zwei Kategorien: Berufssöldner und aus Gefängnissen mobilisierte Soldaten, ihr Kanonenfutter. Unsere Truppen töteten 21.000 von ihnen und verwundeten 80.000.“

Einzelheiten : Laut Selenskyj geben solche kolossalen Verluste einen Eindruck von der Zahl der russischen Söldner. „Die gute Nachricht ist, dass wir den motiviertesten Teil der russischen Streitkräfte vernichtet haben“, betonte der Präsident.

Was vorausging : Nach Angaben des Geheimdienstes zählen zu den Folgen des „Wagner-Aufstands“ für die Ukraine die Kompromissbereitschaft der russischen Führung und die Tatsache, dass Jewgeni Prigoschins Untergebene nicht länger gegen unseren Staat kämpfen werden .

Subscribe

- Never miss a story with notifications

- Gain full access to our premium content

- Browse free from up to 5 devices at once

Neueste Geschichten